Nach der Registrierung

Du bist nach der Registrierung auf der Plattform zunächst mal als einfacher Benutzer angemeldet.

Grundfunktionen

Du kannst damit

  • dein Konto und Profil anpassen,
  • dich mit anderen vernetzen und
  • über private Nachrichten mit Einzelnen austauschen, von denen du meinst, dass ihr gemeinsame Interessen habt.

Du kannst mithelfen,

  • Transparenz über bislang bestehende Gruppen und Medien von Aufstehen zu schaffen, indem du die Aufstehen-Gruppen mit pflegst.

Du kannst

  • in Foren zu verschiedenen Themen mitdiskutieren und dort
  • Beiträge und Kommentare schreiben und abstimmen. 

So hilfst du mit,

  • aus deiner Sicht wichtige Punkte zu verschiedenen Themen anzusprechen und so
  • gemeinsam mit Anderen die Grundlagen für die Erstellung von zusammenfassenden Seiten für unser Wiki und für den Blog vorzubereiten.

Du kannst dann, wenn diese von den Wiki-Bearbeitern fertig bearbeitet sind, über das erreichte Ergebnis mit abstimmen.

Solange das nicht der Fall ist, siehst du als einfacher Benutzer nichts davon, musst dich also mit den manchmal verschlungenen Wegen zum Ziel nicht belasten.

Erweiterte Funktionen

Der nächste Schritt ist es, die Diskussionen aus verschiedenen Diskussionsbeiträgen aus den Foren als Arbeitsergebnis zusammen zu fassen und in einem Artikel zu Wikiseiten zu machen, an denen gemeinsam im Team mit Anderen gearbeitet wird.

Um dabei mitzumachen, musst du also bereit sein, mehr Verantwortung für die gemeinsame Arbeit zu übernehmen.

Du musst vorsichtiger sein, um nicht das Arbeitsergebnis der Anderen aus Versehen zu überschreiben oder zu zerstören und damit den Unmut der Gruppe auf dich zu ziehen.

Deshalb musst du dich derzeit für die Gruppe der Wiki-Bearbeiter auch erst zusätzlich anmelden und damit bestätigen, dass du diese Verantwortung tragen möchtest!

Schreib dazu einfach eine private Nachricht an Admin und du wirst freigeschaltet.

In dieser Gruppe wird dein Menü in Zukunft deutlich umfangreicher - und damit natürlich auch unübersichtlicher.

Es macht also keinen Sinn, sich dafür anzumelden, wenn du nicht die Zeit oder den Willen hast, da wirklich regelmäßig aktiv dran mitzuarbeiten oder noch nicht die Grundlagen beherrscht, um Artikel nach einem halbwegs einheitlichem Stil und Aussehen aufzubereiten, sodass sie auch in der Öffentlichkeit Resonanz finden. sobald wir sie nach Abstimmung freischalten.

Wenn du in diesem Bereich wirklich aktiv mitarbeiten und nicht nur mal schauen möchtest, dann schreib das bitte mit in die Nachricht an den Admin. Ansonsten wirst du nach ca. 14 Tagen Inaktivität automatisch auf einen einfachen Benutzer zurückgestuft.

Stimmen: 17